Auflage Cup Freising

  1. Auflage Cup des Landkreises Freising
    Erstmals veranstaltete der Schützenverein “Diana” Allershausen einen gauübergreifenden Wettbewerb für Auflageschützen. Bei einem Gespräch mit Werner Batoja, dem Auflagereferenten des Sportschützengaues Freising, informierte sich der Landrat des Landkreises Freising Herr Josef Hauner, über das Auflage-Leistungszentrum von “Diana” Allershausen und der Idee einen Wettbewerb für Auflageschützen im Landkreises Freising durchzuführen. Herr Hauner war sofort dafür zu Begeistern und gab die Zusage einer Spende für einen Wanderpokal. 74 Schützenvereine aus dem Landkreis Freising wurden hierzu eingeladen. 17 Mannschaften zu je drei Schützen meldeten sich zu diesem Landkreisevent, dass in drei Runden durchgeführt wurde. Geschossen wurden pro Schütze 30 Schuss nach der DSB Sportordnung. Die erste Runde fand bei der Schützengesellschaft “Edelweiß” Hallbergmoos statt. 51 Auflageschützen kämpften bei jeden Schuss. Sieger der erste Runde wurde die Mannschaft “Diana” Allershausen 1, vor den Kleeblattschützen aus Neufahrn und den Mannschaft von “Hubertus” Tüntenhausen. 15 von 17 Mannschaften qualifizierten sich dabei für die zweite Runde bei der FSG Freising. Die verbleibenden Mannschaften erwartete in Runde zwei ein noch härterer Konkurrenzkampf. Jedes schlechte Ergebnis konnte das Ausscheiden bedeuten. Wer vorne mit dabei sein wollte durfte keinen Fehler machen, denn nur für 8 Mannschaften war die Türe zum Finale in Allershausen offen. “Diana” Allershausen 1, die FSG Freising 1 und Herz Ass Neufahrn waren die Top drei in dieser Zwischenrunde. In der entscheidenden Finalrunde in Allershausen wurden die besten 8 Mannschaften zu je 2 Paarungen zusammengelost und mussten gegeneinander antreten. SV Jarzt-Appercha gegen SG Edelweiß Hallbergmoos 2; FSG Freising 1 gegen SV Herz Ass Neufahrn; “Diana” Allershausen 1 gegen SV Kleeblatt Neufahrn und “Hubertus” Tüntenhausen gegen “Diana” Allershausen 2, waren die Paarungen um den Landkreispokal und die 150,– € Siegesprämie. Wie in jedem Wettkampf wurde ein Sieg mit 2 Punkten bewertet. Bei Punktgleichheit war das Mannschaftsergebnis ausschlaggebend um sich zu platzieren. Nach vier spannenden Wettkampfstunden stand der Sieger fest. Bei der anschließenden Siegerehrung im Schützenheim von “Diana” Allershausen waren alle teilnehmenden Vereine anwesend. Um die Wertigkeit dieses 1. Auflage Cup´s des Landkreises Freising zu untersteichen konnte Werner Batoja als 1. Schützenmeister von “Diana” und Initiator der Veranstaltung neben Vizelandrat Robert Scholz, den 1. Bürgermeister der Gemeinde Allershausen, Rupert Popp begrüßen. Von Seiten des Schützenwesens gaben sich 1. Bezirksschützenmeister Alfred Reiner, die Gauschützenmeister des Gaues Freising Valentin Harrieder und des Gaues Massenhausen Adorf Mayr die Ehre. Den Sport vertrat Reimund Seibert als Gausportleiter des Sportschützengaues Freising. Als Vertreterin des Landratsamtes Freising war Frau Gerlinde Silbermann, die Sachgebietsleiterin für das Schützenwesen bei der Siegerehrung mit dabei, als der stellvertretende Landrat Robert Scholz den großen Wanderpokal an die überlegene Siegermannschaft “Diana” Allershausen 1 überreichen konnte. Platz 2 belegten die Schützen von Herz Ass Neufahrn und auf Platz 3 kam der Schützenverein Jarzt-Appercha. Eine tolle Schießsportveranstaltung und eine Werbung für das Auflageschießen nahm in Allershausen ein bemerkenswertes Ende. Die Fortsetzung in 2019 ist gegeben.
    Werner Batoja

Das könnte Dich auch interessieren …

Datenschutz
Wir, Schützenverein Diana-Allershausen e.V (Vereinssitz: Deutschland), verarbeiten zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Datenschutz
Wir, Schützenverein Diana-Allershausen e.V (Vereinssitz: Deutschland), verarbeiten zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in unserer Datenschutzerklärung.